Denk Dir doch nicht vorher schon alles kaputt

Denk Dir doch nicht vorher schon alles kaputt

Warum negative Gedanken schlimmer sind als die rosarote Brille

„You get what you focus on“, sagt nicht nur die amerikanische Life-Coach Kathy Hadley, sondern viele, die sich mit den Themen Erfolg, Persönlichkeit und Motivation befassen. Mal heißt das Phänomen „selbsterfüllende Prophezeiung“, mal „Deine Realität folgt Deinen Gedanken“ oder „Ob Du erfolgreich bist oder ob Du nicht erfolgreich bist, es liegt allein an Deiner Art zu denken“. „Ob Du denkst, es gelingt, oder ob Du denkst, es gelingt nicht, Du hast am Ende immer zu 100 Prozent recht“, sagt ein anderes Zitat. Ich sage dazu nur:

„Denk Dir doch nicht immer schon vorher alles kaputt.“

Was hier mehr als einfache Phrase daher kommt, für die jeder, der sie von sich gibt, eigentlich mindestens 5,- Euro ins Phrasenschwein werfen müsste, ist leider bittere Realität. Und es kann nicht oft genug wiederholt werden. Unsere Gedanken werden zu Handlungen – und wer „schlecht“ denkt, wird auch „verkehrt“ handeln. Was gedanklich gesät wird, wird irgendwann geerntet werden. Als Mentaltrainer weiß ich hier sehr genau, wovon ich spreche. Wer als Alpinist schon vor der eigentlichen Abfahrt Respekt vor dem Hang hat, hat ein ungleich höheres Verletzungsrisiko. Wer als Läufer schon am Start davon ausgeht, dass er niemals mehr als den zweiten Platz holen wird, der läuft auch bestenfalls als Zweiter, eher als Dritter oder Vierter ins Ziel ein. Positive Gedanken hingegen lösen positive Emotionen aus – und tragen zum persönlichen Sieg, wie auch immer der individuell aussehen mag.

Klar reicht es nicht, sich die Welt schön zu denken. Natürlich wird nicht jeder Traum gleich Wirklichkeit. Mut, Fleiß, Disziplin, Wille und Durchhaltevermögen gehören auch dazu, sind

ebenfalls Väter des späteren Erfolgs. Aber wie sollen Sie sich motivieren, den Fleiß entwickeln und Durchhaltevermögen beweisen, wenn Sie schon nicht selbst daran glauben, sich den Erfolg kaputt denken, lange bevor Sie versucht haben, ihn zu erreichen? Dann wird alles ungleich schwerer. Dann kämpfen Sie nicht nur für den Erfolg, für Ihr Ziel, sondern auch gegen sich selbst und Ihre innere Überzeugung. Sie schaffen sich selbst einen weiteren Gegner, den Sie mit doppelter oder dreifacher Kraft bekämpfen müssen und den Sie letztlich nicht besiegen können. Der eigene Kopf gewinnt immer, er kann nicht verlieren.

Der Träumer, der Schönredner mit seiner rosaroten Brille mag naiv sein und als realitätsfern verspottet werden, aber er ist glücklich. Nicht erfolgreicher, aber glücklicher. Erst wenn er seine Träume zu konkreten Zielen formuliert und dann konsequent über alle Lebensbereiche hinweg entsprechend dieser Ziele handelt, stellt sich der Erfolg ein. Die Realität stellt sich dann von alleine ein und die vermeintliche Naivität wird weichen. Aber die positive Grundstimmung lässt ihn die richtigen Dinge tun. Unsere Gedanken sorgen für Emotionen, denen wir dann nachgeben – in die eine oder andere Richtung. Gewonnen wird im Kopf. Denn was wir denken, lässt sich Gott sei Dank steuern. Wir sind unseren Gedanken und Emotionen nicht hilflos ausgeliefert.

Denken Sie sich Ihren Erfolg – im Kopf hat er seinen Anfang. Der Rest ist harte Umsetzung: Einsatzbereitschaft, eiserner Wille und Durchhalten auch dann, wenn es mal weh tut. Erfolg ist etwas, das im Voraus bezahlt werden muss. Gewinner erkennt man am Start, nicht erst im Ziel. Ja, auch das klingt nach Phrasen, aber ist genau das Erfolgsrezept nach dem Spitzensportler und Top-Manager denken, handeln und leben. Nur wer die Ziellinie in seinen Gedanken und Träumen schon als Erster überquert hat, kann sie auch in der Realität als Erster überqueren. Ihre Handlungen folgen Ihren Gedanken – also halten Sie sie sauber. Denken Sie sich Ihren Erfolg, statt sich alles schon vorher kaputt zu denken. Es wird Sie im Minimalfall glücklicher machen, im Normalfall etwas erfolgreicher und, wenn Sie hart an den neuen Zielen arbeiten, die sich aus Ihren positiven Gedanken ergeben, im Idealfall genau Ihr Ziel Realität werden. Starten Sie noch heute mit einem neuen Denken! Sie werden staunen, was sich bei Ihnen bewegen wird. Wo Ihr Wille ist, da ist auch ein Weg.

Um Ihnen jeden Tag einen kleinen positiven Denkanstoß zu geben, Ihnen positive Bilder zu schenken und Sie schon am Morgen zu verführen, ihren Kopf und Ihre Gedanken in Richtung Erfolg und Schönheit zu lenken, habe ich meine MUTivationsbox entwickelt. In ihr finden Sie 101 Zitate für eine positive Gedankenwelt – im Postkartenformat als visuelles, haptisches und emotionales Erlebnis für jeden Tag. Greifen Sie zu. Greifen Sie nach dem Erfolg und Glück, das Sie sich wünschen und den Sie sich verdienen!

Herzlich grüßt

Ihr

Dirk Schmidt Signatur

Dirk Schmidt, Motivationscoach

Dirk Schmidt live Tickets

Wenn Sie wüssten was Sie können Cover

„Wenn Sie wüssten, was Sie können“
erhalten Sie als

Wie steht es um Ihre Motivation?

Testen Sie Ihre Selbstmotivation mit dem gratis Fragebogen von Dirk Schmidt