Abnehmen Blog

Was wir von Affen lernen können

Geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag: 0 Minuten, 48 Sekunden

20 Jahre auf Diät mit kalorienarmer, nährstoffhaltiger Kost und die Affen leben länger, bestätigen Experimente der Biologen der University of Wisconsin in Madison. Vermutlich ist eine solche Diät für uns auch lebensverlängernd, meint David Thomson vom Max-Plank-Institut laut Focus. Nun können wir also von den Affen nicht nur lernen, wie wir eine Banane von unten öffnen und unsere Kinder auf dem Rücken tragen, sondern auch, wie wir unsere Lebenszeit hinaus zögern. Die Forscher teilten 80 Rhesus-Affen in 2 Gruppen und ernährten sie 20 Jahre lang unterschiedlich. Die eine Gruppe wurde zur Gruppe der Vielesser ernannt und bekam normale Kost, während die andere Gruppe ein 30 Prozent kalorienärmeres aber nährstoffhaltig ausgewogenes Menü genießen durfte. 80 Prozent der „Bio-“Affen leben noch, während von den Schlemmerfreunden die Hälfte inzwischen gestorben ist. Die Vielesser hatten altersbedingte Leiden wie Diabetes, Krebs oder Herz-Kreislaufprobleme. Also, ab jetzt bitte kalorienarm, nährstoffreich und weg mit dem Bierbauch. Wobei Bier nicht immer ungesund sein muss. Ein halbes 0,2 Glas Kölsch pro Tag ab einem Alter von 70 Jahren ist gut für Herz- und Kreislauf. Dies nur zur Info, damit wir uns alle nicht zum Affen machen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.