Burnout Blogartikel

Was Du heute kannst besorgen, verschiebe nicht auf morgen!

Geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag: 1 Minuten, 25 Sekunden

Soweit das Sprichwort. Doch wie viele von Ihnen leben danach bzw. wissen, wie sie aus dem Teufelskreis des ewigen Vor- sich-Herschiebens, ausbrechen können. Irgendetwas scheint immer plötzlich wichtiger zu sein als das schon länger Vorgenommene. Die Steuererklärung kann warten, der Müll muss erst runter und eingekauft muss auch noch werden…Für die, denen es so oder so ähnlich geht, sind hier ein paar einfache Motivationstipps, die erwähnte Redensart zukünftig leicht wahr werden zu lassen, anstatt sich in Ausreden zu verlieren.

  • Werden Sie sich über die Notwendigkeit der zu erledigenden Aufgabe klar. Muss das tatsächlich getan werden? Kann die Aufgabe delegiert werden? Unbequeme Angelegenheiten fallen leichter, wenn man sich nicht dagegen sperrt und alternative Lösungsmöglicheiten sucht. Sich der Aufgabe bewusst stellen, erleichtert die Ausführung.
  • Gestalten Sie sich die Methode der Ausführung nach Ihren Vorlieben. Wenn Sie lieber jemanden um Hilfe bitten, um die Aufgabe zu erledigen, dann tun Sie es. Wenn Sie nicht gern telefonieren, dann schreiben Sie einen Brief oder eine Mail. Wichtig ist nur, dass die Botschaft ankommt. Suchen Sie nach Ihrer persönlichen Motivation zur Erledigung der Aufgabe.
  • Halten Sie sich Ihr Ziel vor Augen und stellen Sie sich vor, wie Sie sich fühlen werden, wenn die Aufgabe erledigt ist. Behalten Sie diese Erleichterung und Freude vor Ihrem inneren Auge und schon wird die emotionale Last auf Ihren Schultern leichter.
  • Beeinflussen Sie sich nicht selbst negativ, indem Sie sich im Innern schlecht und klein reden. Wenn man sich einredet, etwas nicht zu können, ist es auch irgendwann so. Einfach machen! Denn was man nicht tut, lernt man nie. Sagen Sie sich Motivierendes wie „Das ist schnell erledigt.“ oder „Das ist ganz einfach.“.

Sie werden sehen, wie schnell Sie sich mit diesen einfachen Mitteln selbst motivieren können und Unerledigtes künftig nicht mehr auf die lange Bank schieben. Mit der Erledigung werden Sie feststellen, dass sie weniger unzufrieden sind, über sich hinauswachsen können und vor allem mehr Zeit für andere Dinge haben.

Gern dürfen Sie uns auch Ihre Erfahrungen mitteilen, Motivationstrainer Dirk Schmidt freut sich auf Ihr Feedback!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.