Selbsthilfe statt Tschakka

Selbsthilfe statt Tschakka

Geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag: 2 Minuten, 38 Sekunden

Selbsthilfe statt Tschakka
Es gibt keinen geheimnisumwitterten Mythos der Motivation

Machen Sie sich selbst was vor – Sie können es besser als andere

Wurden Sie heute schon motiviert? Durften Sie beispielsweise wie bei einer großen Handelskette Ende der 90er- und Anfang der 2000er Jahre zum Morgenappell antreten und zusammen mit all Ihren Kolleginnen und Kollegen die wichtigsten Prinzipien des Unternehmens und der Kundenorientierung herunterbeten? Oder wurde Ihnen eine Gehaltserhöhung in Aussicht gestellt, die Sie aber nur bekommen, wenn Sie in den nächsten vier Wochen doppelt so viel arbeiten wie bisher? Oder steht heute vielleicht ein Firmen-Incentive an – mit jeder Menge Action und Musik? Nein. Das ist aber schade. Dann starten Sie wohl unmotiviert in den Tag.

Oder nicht? Wie, das würde Sie eh nicht motivieren? Und jetzt? Wie wollen Sie denn so Ihre Ziele erreichen? Ach ja, es geht ja hier gar nicht um Ihre Ziele, sondern um die des Unternehmens. Und wo bleiben Sie? Was treibt Sie an, heute, morgen und in den nächsten zwanzig oder dreißig Jahren einen guten Job zu machen? Oder Ihren ganz persönlichen Traum zu leben, der ja vielleicht gar nichts mit dem Job zu tun hat? Wenn Ihnen die oben genannten Motivationsrituale nicht helfen, dann sollten Sie Ihre eigenen finden. Wie wäre das? Und statt Ritualen könnten es auch positive Emotionen sein, etwas, was Sie sich gut fühlen lässt, Ihnen Freude macht, auch, wenn Sie nur daran denken. Schaffen Sie das? Dann haben Sie einen wichtigen Baustein für Ihre ganz eigene Motivation gefunden. Denn positive Emotionen sind die wichtigste Basis erfolgreicher Motivation. Nachhaltige Motivation ist letztlich das Ergebnis positiver Emotionen. Und die können Sie selbst erzeugen.

Das ist nämlich das ganze Geheimnis. Einen weiteren, geheimnisumwitterten Mythos gibt es nicht. Alles andere ist weitgehend Scharlatanerie. Das „Tschakka-Versprechen“ und das „Du kannst alles, wenn Du willst“ funktioniert ebenso wenig wie das Laufen über glühende Kohlen. Vielleicht bei einigen, ganz wenigen Menschen, aber sicher nicht bei allen. Und auch dann nur kurzfristig. Denn das Tschakka trifft spätestens am nächsten Tag wieder auf die harte Realität.

Echte Motivation kommt nur von innen, aus Ihnen heraus, ganz individuell. Es gibt so viele Motivationsmethoden wie es Menschen gibt. Motivationstrainer und Motivationsseminare können Ihnen dazu Anstöße geben und Methoden aufzeigen, wie Sie Zugang zu Ihren Motiven und Antreibern finden, aber unmittelbar, quasi per Knopfdruck und auf Kommando, wirklich motivieren können sie Sie nicht. Das können nur Sie nur selbst. Motivationstrainer und Motivationsseminare können ein Starschuss sein – und sie können beim Durchhalten helfen, wenn Sie das wollen. Aber aus der Verantwortung dafür, Ihre Ziele zu erreichen, durchzuhalten, Ihren Willen und sich selbst auf das angestrebte Ziel zu fokussieren entlässt Sie keiner – kein Ritual, kein Gehaltsscheck, kein Incentive und kein Schlachtruf.

Allgemeinverbindliche, universelle oder auf bestimmte Kulturkreise immer anwendbare Motivationsmethoden gibt es nicht. Allein die Kraft Ihrer ganz individuellen Gedanken und Ihrer damit verbundenen Emotionen kann Sie motivieren. Anders ausgedrückt: Sie erschaffen sich Ihre mentale und emotionale Realität selbst. Und besser Sie tun es als andere. Machen Sie sich selbst was vor, dass, was Sie auch wirklich wollen. Überlassen Sie Ihr Kopfkino nicht anderen.

Der Erfolg im Berufs- und Privatleben stellt sich nur ein, wenn Sie Ihren ganz eigenen Weg mit individuellen Motivationsstrategien finden – und diese auch anwenden. Dabei ist es wichtig, etwas zu finden, was Sie wirklich anfangen lässt mit den Dingen, die Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Motivation bedeutet auch und vor allem zu starten – und dann konsequent dranzubleiben. Schon deswegen sind immer die gleichen Rituale meist nicht zielführend. Sie entwickeln sich ja auch weiter – jeden Tag. Erfolgreich sein bedeutet sich zu entwickeln. Durchhalten wird belohnt. Und nur Sie wissen, was Sie durchhalten lässt. Die Kraft ist in Ihnen. Ein anderes Geheimnis der Motivation gibt es nicht.

Und jetzt wünsche ich Ihnen einen motivierenden, kraftvollen und emotional positiven Tag.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.