dirk-schmidt-podcast-blog

Gewonnen wird im Kopf – Podcast Folge #3

Geschätzte Lesezeit für diesen Beitrag: 5 Minuten, 37 Sekunden

#3 Podcast Gewonnen wird im Kopf

Abonniere den Podcast auf iTunes oder Android.

Herzlichen Willkommen zum Podcast: Impulse für Deine Motivation

Mein Name ist Dirk Schmidt. Ich bin Motivations- und Mentaltrainer in Düsseldorf.

In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns weiterhin mit der Frage (wie bereits beim #2. Podcast auch):

  1. Was macht Erfolg in Deinem Leben aus?
  2. Und, wie entscheidend sind Deine mentale Stärke und Dein Wille für Dich und Deinen Alltag?

Als Mentaltrainer arbeite ich unter anderem auch mit Leistungssportlern.

Die Sportler kommen zu mir, weil sie, zwei von drei Eigenschaften zusammen haben: Sie haben das Talent und die Technik.

Was fehlt ist die mentale Stärke. Und dabei, helfe ich ihnen.

Das ist die Kunst, Dein Potenzial in Deinem Leben umzusetzen! Wenn es schwierig wird, dann ist Deine mentale Stärke wichtig und gefragt.

 

Mentale Stärke aber was ist das genau?  

Mentale Stärke hilft uns Menschen, sich auch in schwierigen Situationen genau auf ihre Aufgabe zu konzentrieren.

 

Ohne mentale Stärke kein Erfolg!

Das ist im Sport so und so ist es auch in Deinem Berufs- und im Privatleben. Also bei jedem von uns. Schneller, höher, weiter – all das trainieren Sportler.

Erfolgreicher, zufriedener, und glücklicher all das wollen WIR. Aber was nützt es, wenn wir unser Können im richtigen Moment nicht abrufen können?

Mental starke Sportler erzielen Höchstleistungen auf den Punkt genau. Egal, ob das Wetter schlecht, die Stimmung am Boden, das Lampenfieber groß, die Zuschauer laut sind oder der Schiedsrichter eine Niete. Negative Einflüsse? Egal! Mental starke Sportler rufen ihr Können ab und geben ihr Bestes.

Mentale Stärke. Das ist unter andern Dein Wille!

Das hat nichts mit Deinem Können zu tun. Wenn Du etwas willst, wirklich willst, dann kannst Du es auch, dann ist es nur eine Frage der Zeit.

Dein Wille kommt von innen. Wenn Du etwas willst im Leben, egal was, dann gelingt es Dir auch. Gemäß dem Zitat:

Die die wollen finden Wege, die, die nicht wollen, finden Ausreden!

 

Ich sag Dir eins: Dein Wille schlägt immer dein Talent, Dein Wille schlägt immer dein Talent! Immer!

Und eine Dame hier beweist es uns:

Was ist der größte Wunsch einer Dame mit einem Bein? Was ist der größte Wunsch? Laufen zu können. Ja. Einfach laufen zu können! Sarah Reinertson ist US-Amerikanerin, sie war die erste Dame, mit Behinderung, die beim Ironman mitgemacht hat.

Kennst Du den Ironman?
Das ist ein Triathlon der besonderen Art. Im November auf Hawaii treffen sich diese Menschen jedes Jahr, Extremsportler, schwimmen 3,8 Kilometer im offenen Meer, fahren anschließend 180 Kilometer Rad, bei über 40 Grad, Berg hoch, Berg runter, teilweise mit extremen Winden, wenn sie im Windschatten fahren, werden sie direkt disqualifiziert. Und als Bonbon, als Sahnehäubchen, Incentive dürfen sie noch 42 Kilometer, also einen Marathon laufen! Sie war die erste Dame, oder der erste Mensch, der da mitgemacht hat:

mit Behinderung. Hat das etwas mit Talent zu tun? Eher nicht… Mit Training? Ja, üben, üben, üben; aber vor allen Dingen, mit einer ungeheuren inneren Einstellung und mit einem eisernen Willen.

 

  1. Da ist sie im Ziel eingelaufen. Da ist sie im Ziel eingelaufen und das Ziel war… geschlossen.

Kennen Du auch solche Situationen aus Deinem Leben? Das wurde nicht gewertet. Sie kam 2005 an und das Ziel war zu! Sie hatte die Zeit beim Radfahren überschritten. Jetzt könnte sie sagen, es war zu warm, es war zu kalt, mein Fahrrad war schlecht, das Meer war zu wellig und, und, und…. All diese bescheuerten Gründe – ja Ausreden. Das wäre einfach. Viel zu einfach!          

Das macht sie nicht. Sie sagt: „Ok, was kann ich tun? Wie kann ich meine Strategien verändern, um nächstes Jahr erfolgreicher zu sein? Damit meine Zeit gewertet wird…“

Und dann 2006. Da bekomme ich immer Gänsehaut, wenn ich darüber rede.

Da ist Sarah Reinertsen mit einer Zeit von 15 Stunden und 8 Minuten ins Ziel beim Iron Man eingelaufen. Als erste Sportlerin mit Handicap!

Das hat nichts mit Talent zu tun, Training ja, die richtigen Strategien klar, aber vor allem: Der Wille! Dein Wille!

Den jeden Tag mit Begeisterung abzurufen, das ist die große Kunst!

Apropos Begeisterung

 

Ja, Begeisterung. Du kennst bestimmt auch so eine Situation. Ich bin vergangene Woche mit dem Flugzeug von Düsseldorf nach Berlin geflogen, zu einer Veranstaltung und sitze kurz vor dem Abflug angeschnallt und warte erwartungsvoll auf die Startphase. Nun unterhält sich der Co-Pilot mit dem Kapitän, dummerweise hatten die beiden vergessen die Lautsprecheranlage im Fahrzeuginneren zu deaktivieren, das heißt wir haben als Passagiere jedes Wort mitbekommen. Und da sagt der Co-Pilot so zu seinem Kapitän:

„Hör mal, Peter bei diesen Kerosinpreisen heutzutage können wir heute mal bei dem Start nur halb Gas geben, also 50%“. „Mmmhhh“, sagt der Kapitän, „das wird wohl nicht funktionieren, dann hebt die Maschine nicht ab.“

Nein wir müssen 100% geben, dann hebt die Maschine ab.

Ja, 100% zu geben mit Begeisterung, das ist die Kunst im Leben! Gerade dann, wenn es mal nicht so gut läuft. Im Kundengespräch geben die meisten nur ein bisschen Gas, wenn es gut läuft 80% und wieder hat es zum Abschluss nicht ganz gereicht und dann fragen Sie sich:

Warum hat es nicht gereicht? Vielleicht lag es an mir?  

Vielleicht muss ich das nächste Mal ein bisschen mehr Begeisterung, ein bisschen mehr Gas geben. Und sie geben ein bisschen mehr Gas, vielleicht jetzt mal 85%

und wieder hat es nicht zum Abschluss gereicht und wieder gehen sie gefrustet raus. Das ist keine optimale Strategie.

Gib immer Dein Bestes, dann wirst du auch das Beste für dich zurückbekommen. Und damit sind wir schon beim ersten Schritt, der ersten Grundlage, um mentale Stärke zu erlangen:

Du musst Dir ein Ziel setzen, für das Du mit Begeisterung brennst!

 

Was denn sonst?
Denkst Du jetzt vielleicht?

Aber, ich versichere Dir:
In meinen Seminaren treffe ich immer wieder tolle Menschen mit riesigen Potentialen.

 

Sie haben nur eine Herausforderung: Sie wissen nicht GENAU, was sie wollen. Oder, sie wissen nur, was sie NICHT wollen. Und beides reicht nicht aus.

Fassen wir nochmal kurz zusammen:

  1. Wenn Du etwas willst, wirklich willst, dann kannst Du es auch, dann ist es nur eine Frage der Zeit.
  2. Entscheiden hierfür ist Deine mentale Stärke, Deine Einstellung,

Dein Wille, Deine Begeisterung, Deine Disziplin beim TUN.

Es kommt nicht darauf an, Weltmeisterschaften oder Olympiaden zu gewinnen. Es geht doch darum, den eigenen Schweinehund zu besiegen und im Alltag zu triumphieren. Talent und Technik haben wir alle genug, sonst wärst Du nicht da, wo Du bist. Schalte das Licht an – da oben zwischen den Ohren:

Mentale Stärke!

Denke daran!

 

Und, denke Du immer daran

Gewonnen wird im Kopf!

 

👍🏻 Meine Bitte: Wenn dir diese Folge gefallen hat, hinterlasse mir bitte eine 5-Sterne-Bewertung, ein Feedback auf iTunes und abonniere diesen Podcast!

Ich danke Dir.

 

Dirk Nummer 1 Bestseller E-Book Gratis

 

Melde Dich jetzt an zum Erfolgsseminar: Gewonnen wird im Kopf

Sei dabei und buche dir hier jetzt dein Ticket zum Podcast-Sonderpreis von 99,-/Person mit folgenden Gutscheincode: podcast-seminar

 

Ich freue mich immer über ein Feedback. Schreib mir deine Meinung auf

Facebook, Instagram, YouTube oder schreib mir an info@dirkschmidt.com eine E-Mail!

 

Der Erfolgstrainer Bestsellerautor Dirk Schmidt gehört zu den gefragtesten Motivations-Experten im deutschsprachigen Raum. Als Mentaltrainer arbeitet er mit Weltmeistern, Fußballbundesligamannschaften und Top-Managern. Bekannt wurde er durch TV-Sendungen u. a. bei RTL, SAT1, WDR, NDR, N24, und Kabel1.

 

Folge Dirk auf Facebook: https://business.facebook.com/motivationstrainer.dirkschmidt/?business

Folge Dirk auf Instagram: https://www.instagram.com/motivationstrainer.dirkschmidt/?hl=de

 

Abonniere Dirks YOUTUBE-Kanal:

https://www.youtube.com/channel/UCE_0VFeXelT3Hf-Tj7nRxOw

 

In meinem nächsten Podcast/Beitrag beschäftigen wir uns mit den sehr entscheidenden Fragen:

  1. Was ist der Unterschied zwischen einem Vermeidungs- und Anstrebungsziel?
  2. Und wie Du die Kraft von Anstrebungszielen für Dich und Deinen Alltag nutzen kannst!

Vielen lieben Dank, dass Du dabei warst.

Wir hören oder lesen uns in der nächsten Folge wieder 😊

 

Dein Dirk

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.