Blog Header Talente Dirk Schmidt

Gestalten Sie Ihre Zukunft selbst!

Sie haben Angst um Ihr Geld und Sorgen sich um die Zukunft? Kein Wunder bei den immer neuen Hiobsbotschaften in den Nachrichten. Länder sind pleite, das Rentenalter wird immer höher geschraubt, die Börse kämpft mit einem ständigen Auf und Ab.

Ich verstehe, dass da so Manchen unheimliche Ängste umtreiben.

Das Lieblingszitat des Motivationstrainers Dirk Schmidt in dieser Situation ist: „Wer nicht weiß, was er von der Zukunft will, darf sich nicht wundern, wenn es anders kommt.“

Fragen Sie sich also, was Sie von Ihrer Zukunft erwarten und ob Sie diese selbst gestalten oder lieber abwarten und alles auf sich zukommen lassen wollen. Die Gestalter lesen bitte weiter, den Anderen kann ich leider nicht helfen.

Wir sollten endlich einmal mit dem Jammern auf diesem hohen Niveau aufhören. Nicht die anderen, sondern Sie. Ja Sie! Wir zählen zu den 10 reichsten Industrienationen und sind eines der innovativsten Länder dieser Welt. Bei uns muss niemand verhungern, auf der Straße schlafen oder Betteln. Wenn  man die Deutschen befragt, wie glücklich sie sind, dann liegen wir auf Platz 35. Interessant. Bei dieser Umfrage nach dem Glück und der Zufriedenheit der Menschen liegen viele, viele Länder der „3. Welt“ vor uns.  Also hat das Finanzielle, sprich Geld, nichts mit unserem Glück oder gar unserer Zufriedenheit zu tun?

Trotzdem gelingt es uns immer wieder, unsere Zufriedenheit/ unser Glück an materiellen Dingen oder Geld festzumachen. Das ist keine optimale Strategie. Wenn sich die Rahmenbedingungen mal wieder ändern, siehe Finanzmarktkrise und aktuell fallender Börsenkurse, Rettungsschirme für andere EU-Länder, kein klarer politischer Kurs, etc. …was dann? So entstehen bei vielen Menschen Zukunftsängste, Sorgen, schlaflose Nächte, Falten usw.

Werden Sie zum aktiven Gestalter Ihrer Zukunft! Die nachhaltigste und beste Investition ist immer noch in mich selbst.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.